Select Page
Home Sweet Home

Home Sweet Home

Ich hätte nicht gedacht, dass doch so Viele aktiv im Blog mitreisen, nun habe ich schon 5 Mails im Briefkasten – wieso denn die Updates ausbleiben. Mit dem Badeurlaub in Mancora gab es natürlich auch nicht mehr soviel spannendes zu berichten – und nachdem...
Dengue in Macora und Piura

Dengue in Macora und Piura

Erst durch andere Reisende erfährt man, dass hier Dengue ein echtes Problem ist. Inzwischen hat es hier in den wenigen Tagen in denen ich mir hier die Sonne auf den Pelz scheinen lasse – schon ganze 5 Touristen erwischt. Und da wir hier die Low-Season haben, hat...
Mancora

Mancora

Mancora ist ein typisches Touristen-Nest, die überall auf der Welt eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen. Eine extreme Bar und Clubdichte, viele Hotels, Hostels und einige Shops. Und eigentlich doch ein extrem kleines Dorf. Es ist aber keine Saison für internationales...
Paita, Lobitos und Mancora

Paita, Lobitos und Mancora

Heute ging es wieder einmal später als erwartet los in Richtung Mancora. Nicht ohne dem Strand von Paita noch bei Tageslicht einen Besuch abzustatten. Die kleine Stadt hätte eigentlich potential trotz der benachbarten Hafenanlage. Aber der Strand ist ungepflegt,...
Chan-Chan und Pacasmayo

Chan-Chan und Pacasmayo

Die hohen Mauern von Chan Chan So ergiebig war Chan-Chan nicht – und so entschied ich mich dazu, die letzten zwei Stunden Tageslicht dazu zu nutzen, in Richtung Norden zu fahren. Hier ist die Panamericana wirklich mehr als unspannend zu fahren, zuviele LKW`s in beide...
Chan-Chan und Huanchaco

Chan-Chan und Huanchaco

Heute liess ich es entspannt angehen. Das heisst dass ich erst einmal ausgiebig Frühstückte und mich dann um den Blog kümmerte. Waren doch drei Tage nachzuführen, Bilder herauszusuchen und passend zu formatieren. Der Pool war nicht in einem einladenden Zustand, so...
Trujillo und Huaca De La Luna

Trujillo und Huaca De La Luna

Um 23:30 Uhr wurde ich unsanft durch hupen geweckt. Ich äugte durch die Seitenscheibe und entdeckte einen Pickup mit Suchscheinwerfer. Polizei war es nicht, sondern sah eher nach einer privaten Security Firma aus. Ich öffnete die hintere Türe und zeigte mich den...
Sihuas nach Trujillo

Sihuas nach Trujillo

Mein Wildcamp Spot war zwar nicht abgelegen, bot aber eine tolle Aussicht! Die Nacht war kalt geworden, 4 Grad zeigte der Thermometer am Abend. Von Sihuas an in Richtung Meer mussten wieder die Anden überquert werden, mein Frühstück in einer wärmeren Umgebung musste...
Der lange Weg nach Sihuas

Der lange Weg nach Sihuas

Als ich aufwachte war das Dorf schon lange auf. Ich entschied mich dazu, nicht mein europäisches Frühstück vorzuleben sondern das unterwegs dann nachzuholen. Aber erst einmal machte ich mich frisch und schaute mir mit der Knipse bewaffnet das Dorf an. Alle waren schon...
Tingo Maria nach Sihuas

Tingo Maria nach Sihuas

Am morgen nutzte ich noch einmal den Pool der Villa Jeniffer und fragte noch nach der Machbarkeit meiner Route. Inhaber der Anlage ist ein Däne zusammen mit seiner peruanischen Frau, die mir gestern bei der Reparatur schon unter die Arme gegriffen haben. Meine...
Relaxing in Tingo Maria

Relaxing in Tingo Maria

Noch immer recht flau im Magen, entschied ich mich dazu, den Tag entspannt anzugehen. Das Hotel nennt sich „Villa Jennifer“ und liegt schön am Rand des Dschungels, verfügt sogar über eigene Dschungeltracks. Ich beschloss als erstes einen Tee zu kochen, wobei mein...
Tingo Maria

Tingo Maria

In der Nacht musste ich trotz strömenden Regen wieder raus. Diesmal hatte mich Montezumas Rache voll erwischt. Nach dem Toilettengang habe ich auch noch die Fische gefüttert, bevor ich mich erledigt wieder hinlegte. Ich dachte, dass ich nach den vielen Snacks in den...
Ab in den Dschungel

Ab in den Dschungel

Das war mal eine kalte Nacht. Um 4 Uhr wachte ich aufgrund der kälte auf lies erstmal den Motor laufen. Die Standheizung soll bei 2500m plus ja schnell einrussen. Die Höhe nimmt mich wieder recht stark mit, Übelkeit, Kopfweh – aber dass war ja auch ein krasser...
Anden Überquerung

Anden Überquerung

Anden-Aufstieg bei Nacht Heute ging es durch den zähflüssigen Morgenverkehr durch Lima zu Toyota. Ich kam etwas zu spät, aber die Reparatur wurde trotzdem nach einer Stunde in Angriff genommen. Ich verteilte zum Dank für das Abholen des Paketes ein bisschen...
Lima Sightseeing und Shopping

Lima Sightseeing und Shopping

Ich nutzte die Wartezeit in Lima natürlich für Sightseeing und Relaxing. Ganze 4 Hotels habe ich dabei durchgelassen – immer via Booking.com auf der Suche nach dem Schnäppchen des Tages. Wohl gemerkt auch eher notgedrungen, da das jeweilige Hotel zumindest für...
Lima – Relaxing mit Stil

Lima – Relaxing mit Stil

Schlafzimmer Das Wochenende nutze ich um wieder etwas fitter zu werden, Montezumas Rache hatte mich heimgesucht. Schade denn das Nachtleben von Lima klingt äusserst vielversprechend! Wie einige von euch wahrscheinlich gar nicht bemerkt haben, musste ich die letzten...
Relaxing in Lima

Relaxing in Lima

Es war eine tolle Nacht mit lautem Meeresrauschen, einfach herrlich. Ich frühstückte und peilte dann Lima an. Muss ich das Buschen-Problem nochmals angehen? Ich warf einen Blick unter das Auto und sah wieder eine gute Menge Gummi welches herausgequetscht worden war.....
Die Ballestas-Inseln und Paracas NP

Die Ballestas-Inseln und Paracas NP

  Ich machte einmal mehr ein Greycamping mitten im kleinen Dorf in einer ruhigen Ecke am Pier. Morgens fahren die Schiffe ab 7:50 Uhr – dh ich muss früh aufstehen, was mich aber nicht stört, schliesslich möchte ich auch mit der ersten Fuhre zu den Ballestas-Inseln.  ...