Select Page
52. feuerland 2 / februar 2017

52. feuerland 2 / februar 2017

die brücke am grenzübergang nach argentinien ist nur für schmale fahrzeuge geeignet. breitere müssen durch den fluss. der alte leuchtturm am capo san pablo ist etwas in schieflage geraten. von hier oben erblickt man schon das wrack der in hamburg gebauten desdemona,...
51. feuerland 1 / januar 2017

51. feuerland 1 / januar 2017

feuerland ist eine insel. der westen ist chilenisch, der osten gehört zu argentinien. über eine meerenge der magellanstraße verkehrt regelmäßig eine fähre. die überfahrt dauert etwa eine halbe stunde. unser erstes ziel war an der bahia inútil (englische siedler...
50. trelew – feuerland / dezember 2016 – januar 2017

50. trelew – feuerland / dezember 2016 – januar 2017

an heiligabend wurden wir mit einem schönen abendrot überrascht – allerdings erst um 22 uhr. das kerzenlicht musste lange warten. wir standen in der nähe von cabo dos bahías, um am weihnachtsfeiertag die pinguine zu besuchen. weitab vom internet ließen wir es...
49. bootsausflüge / Weihnachten, Neujahr 2016/17)

49. bootsausflüge / Weihnachten, Neujahr 2016/17)

von bahía bustamante, zwischen cabo dos bahías und comodoro rivadavia, und von puerto deseado aus unternahmen wir bootsausflüge zu vorgelagerten unbewohnten inseln mit ihrer tierwelt. in bahía bustamante waren wir eingeladen, die beiden ausflüge von puerto deseado...
48. frackträger / dezember 2016 – januar 2017

48. frackträger / dezember 2016 – januar 2017

hier kommt der grund für das sonnenaufgangsbild im vorigen blog: punta tombo, der grösste der „pingüineros“ an der patagonischen atlantikküste. zwischen punta tombo und capo virgenes am äußersten südzipfel des argentinischen festlandes kann man mehrere brutstellen der...
47. unteres chubuttal / dezember 2016

47. unteres chubuttal / dezember 2016

auf einer guten erdstraße fuhren wir von punta ninfas nach trelew. die zäune der estanzien waren gut bewacht das highligt von trelew ist ein sehr sehenswertes paläontologisches museum (mef) mit der grössten sammlung von dinosauriern in südamerika. uns hat es sehr gut...
46. punta ninfas / dezember 2016

46. punta ninfas / dezember 2016

südlich der peninsula valdes liegt punta ninfas, eine steilküste ohne touristische infrastruktur, dafür bietet sie stellplätzplätze mit fantastischer aussicht (und ebensoviel wind, schließlich sind wir in patagonien) unten am meer gibt es, zumindest bei ebbe, einen...
44. peninsula valdes / ende november 2016

44. peninsula valdes / ende november 2016

die halbinsel valdes, ein weiteres unesco-weltkulturerbe, ist vor allem bekannt wegen der wale. wir waren etwas spät im jahr, um sie zu beobachten und hofften, dass sie nicht schon alle nach süden gezogen waren. bei unseren streifzügen auf walsuche wanderten wir durch...
43. murales in valparaíso / november 2016

43. murales in valparaíso / november 2016

seit 2003 ist die hafenstadt valparaíso unesco weltkulturerbe. die 1542 gegründete stadt war bis zur eröffnung des panamakanals der wichtigste hafen in chile. uns haben besonders die vielen schönen, teils zum museum erklärten, gemalten und gesprayten wandbilder...
wieder in argentiniens norden / oktober 2016

wieder in argentiniens norden / oktober 2016

erneut in yavi besuchten wir die fiesta de la virgen de rosario. im gegensatz zu den umzügen in bolivien war es deutlich ruhiger und alkoholärmer. statt einer blaskapelle gab es einen gartenschlauchbläser. an der ausgetrockneten laguna colorada gab es felszeichnungen...
la paz und abschied von bolivien / september 2016

la paz und abschied von bolivien / september 2016

auf der fahrt nach norden machten wir in sico sico rast. unser nächstes ziel war tiwanaku, die bedeutendste archäologische stätte in bolivien, seit 2000 unesco weltkulturerbe. die geschichte der stadt reicht bis 1000 vor chr. zurück, ihre blütezeit war von 400 bis...
bolivien: lagunentour teil 2 / september 2016

bolivien: lagunentour teil 2 / september 2016

ein weiterer höhepunkt war die laguna colorada auf 4280m. die intensiv rote farbe der lagune stammt von algen und plankton im mineralreichen wasser. das weiß ist kein eis, sondern ablagerungen von salz, magnesium, borax und gips. hier trafen wir endlich auf die lange...
bolivien: sucre und potosi / september 2016

bolivien: sucre und potosi / september 2016

sucre ist die offizielle hauptstadt boliviens, 1538 gegründet und auf angenehmen 2700m höhe gelegen. seit 1992 ist die innenstadt unesco weltkulturerbe. allerdings befindet sich nur der oberste gerichtshof noch in sucre, die regierung boliviens sitzt in la paz. sucre...
bolivien: cochabamba / august 2016

bolivien: cochabamba / august 2016

cochabamba bietet kaum klassische sehenswürdigkeiten und wir hätten die stadt fast ausgelassen, wenn nicht wolfgangs hörgeräte defekt gewesen wären und cochabamba die einzige stadt in bolivien ist, wo sie repariert werden können. dann gefiel uns die stadt so gut, dass...
im bolivianischen tiefland / august 2016

im bolivianischen tiefland / august 2016

in der zwischenzeit hatten wir 4 wunderbare und erlebnisreiche wochen mit nora & matze, die viel zu schnell vorbeigingen. wir drehten mit den beiden eine große runde durch bolivien. da es viel zu sehen gab, folgen jetzt mehrere blogs dieser gemeinsamen zeit. wir...