Select Page
Welcome to Iran

Welcome to Iran

„Welcome to Iran“, so oder ähnlich beginnt jedes Gespräch im Iran. Der Iran ist ein gastfreundliches Land und die Bewohner gehören zu den herzlichsten Menschen, die wir auf Reisen getroffen haben. Auch wenn die Sprachbarrieren groß sind (unsere Farsi...
Alto de las Piedras

Alto de las Piedras

Three is the number when it comes to archaeological sites visited around San Agustin and Ismos. The third site, Alto de las Piedras is basically a small site with eight outdoor exhibits only, but still interesting enough to spend some time around. Here as well there...
Bald in Australien – und dann?

Bald in Australien – und dann?

Nun ist es tatsächlich soweit! Also fast. Dass es buchstäblich bald passiert, können wir selbst noch kaum fassen. Aber wartet ab, in ca. zwei Monaten werden wir tatsächlich einen neuen Kontinent betreten: Australien! Gerade buchen wir Flugtickets...

Albania: The Essentials

The Albanian identity, as one native told us, lies on three columns: their liberator Skënderbej, their unique language – and Rakija. Albania, or better Shqiperia, is a small country with a big and influencing history. Their national hero Skënderbej dates back to...
Die andere Seite von Java

Die andere Seite von Java

Da sind wir: Java, die bevölkerungsreichste Insel der Welt. Sowohl durch die Erzählungen anderer Reisender, als auch durch die gegebenen Fakten, begegnen wir der Insel mit einem Vorurteil, denn allein auf Java leben genauso viele Menschen wie in dem...
Farewell to Africa …

Farewell to Africa …

It is just one more night in Africa, only a couple of hours, and we will board a plane and be homeward bound. This time, it will take us only a few hours to cover the distance between South Africa and Germany … something that on-road in our Land Rover took us a...
purmamarca – bolivien  anfang juli 2016

purmamarca – bolivien anfang juli 2016

inzwischen sind wir seit ein paar tagen in bolivien. der grenzübertritt war problemlos in einer stunde erledigt. wir dachten, dass wir in argentininen in den wenigen tagen nicht mehr genug erleben würden, um einen ganzen blog zu füllen – weit gefehlt! nach...
Mexiko, Land der Gegensätze

Mexiko, Land der Gegensätze

Vor lauter blauer Bubbel (welche durch den unglaublichen Google-Hack nur noch grösser wurden) ist unsere Reiseroute durch Mexiko kaum noch wahrnehmbar – nutzt den Schieber und spielt euch schlau ;)   Das war es also. Mexiko liegt hinter uns. Nach 180 Tagen (ok,...